Enzyklopädie

Abreißkerze

Die Abreißkerze ist eine Zündvorrichtung welche vor 1914 oft verwendet wurde. Durch den Stromfluss mittels Verteiler wird ein Elektromagnet mit Strom versorgt. Der sich im Verbrennungsraum befindliche sogenannte Anker hebt sich und der entstehende Lichtbogen zündet das Benzin-Luft-Gemisch.

Akkumulator

Dies ist eine andere Bezeichnung für die Autobatterie (accumulare=sammeln,aufbewahren).

Andrehkurbel

Bis zum Jahr 1920 war dies das übliche Mittel zum Start eines Fahrzeuges. Seit 1912 wurde erstmals von Cadillac der Anlasser eingeführt. Der Citroen 2 CV war das letzte Fahrzeug mit Andrehkurbel.

Blower

Blower ist eine englische Bezeichnung für einen Kompressor (z.B. Bentley Blower). Dieser dient der  Leistungssteigerung und erhöht die Motorleistung durch Komprimierung der Verbrennungsluft.

Untengesteuerte Motoren

Untengesteuerte Motore haben hängend angeordnete Ventile, also mit dem Ventilteller nach oben. Die Nockenwelle ist untenliegend und betätigt die Ventile über Stößelstangen und Kipphebel. Diese Art der Motoren sind selten und besitzen einen schlechten Wirkungsgrad.